Generalprobe von Moving Literature

Gepostet von | Keine Kommentare

Generalprobe von Moving Literature

Im Essener »Statt-Maler« ging am 3. Juni 2016 die Generalprobe von »Moving Literature« über die Bühne. Vor der Premiere am 10. Juni im »Forum Kunst & Architektur«, Essen, Kopstadtplatz 12, Beginn 21 Uhr, stellte sich im Verlaufe der Generalprobe heraus, dass alle kommenden Performances einmalig bleiben werden. Nicht einzig nur, weil das Spiel mit dem Feuer nicht allerorten goutiert werden wird. Vielmehr scheinen »Absichtlosigkeit« und (literarischer) Vorsatz echte Triebfedern von »Moving Literature« zu werden. Ich persönlich finde das geil. Es folgt eine kleine Bilderstrecke von der Generalprobe.

»Moving Literature« verknüpft Literatur ...

»Moving Literature« verknüpft Literatur …

... mit Bewegungs- bzw. Aktionskunst.

… mit Bewegungs- bzw. Aktionskunst.

Der sog. Schriftsteller blickt etwas gedankenverloren auf ...

Der sog. Schriftsteller blickt etwas gedankenverloren auf …

... das, was sich vor ihm auftut. Was macht der Typ da?

… das, was sich vor ihm auftut. Was macht der Typ da?

Dann liest der sog. Schriftsteller ...

Dann liest der sog. Schriftsteller …

... während der andere Künstler ist, atmet, sich minimal bewegt oder wie hier: formt.

… während der andere Künstler ist, atmet, sich minimal bewegt oder wie hier: formt.

Das Publikum hat die Wahl, wohin es äugt.

Das Publikum hat die Wahl, wohin es äugt.

Hernach behaupteten einige, sie seien »geflasht« gewesen, hätten »Unvergessliches« erlebt.

Hernach behaupteten einige, sie seien »geflasht« gewesen, hätten »Unvergessliches« erlebt.

Aber das ist natürlich nur frei erfunden, pures Marketing, bloßes Eigenlob und billiger Narzissmus. Sie werden bei »Moving Literature« nix verpassen. Bleiben Sie nur auf dem Sofa sitzen, denn sicher ist schließlich sicher!

Aber das ist natürlich nur frei erfunden, pures Marketing, bloßes Eigenlob und billiger Narzissmus. Sie werden bei »Moving Literature« nix verpassen. Bleiben Sie nur auf dem Sofa sitzen, denn sicher ist schließlich sicher!

Fotografien von Richard Reitsche

 

Moving Literature. Rolf Schulz und Ingo Munz

Premiere von »Moving Literature« ist am 12. Juni 2016 im Essener Forum Kunst & Architektur«. Die Veranstaltung findet statt im Rahmen des Essener Kulturpfadfestes. Es treten mehrere Künstler auf. Moving Literature beginnt um 21 Uhr.

Die Veranstaltung ist vom Eintritt befreit. Info unter www.kulturpfadfest-essen.de.

Öffentliche Generalprobe von »Moving Literature« ist am Freitag, den 3. Juni (Einlass 21 Uhr) in der Wohnraumerweiterung „Statt-Maler“, Johannastr. 24a, 45130 Essen.

Informationen zur kurzen Prosa des Ingo Munz hier.

Ihr Kommentar ist erwünscht, nur zu!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Prosa, Drama, Lyrik: Zeitgenössische Literatur und Lesungen. Die Seite über den Dichter und Schriftsteller Ingo Munz. Kostenlose und preiswerte Hörbücher, Hörspiele, Hörstück, Erzählungen, Romane, Gedichte, das besondere Geschenk.