Moving Literature

Gepostet von | Keine Kommentare

Moving Literature

»Moving Literature« sind Rolf Schulz, Beweger und Performer, sowie Ingo Munz, Schriftsteller. Während Munz kleine Prosastücke von 10 bis 45 Minuten Dauer liest, platziert Schulz sich in der Nähe und begleitet die Texte mit oft minimalistischen Bewegungen und einfachen Requisiten, meist Gegenstände des Alltags.

Das Publikum erlebt eine ungewöhnlich lebendige Form der Literaturaufnahme. Jede Performance bleibt einmalig. Die dargebotenen Texte variieren von Auftritt zu Auftritt. Die Temperamente der Geschichten wechseln: Wut, Trauer, Liebe … Dennoch werden Bewegungskunst und Literatur im Vorfeld nicht absichtsvoll miteinander verknüpft, sondern kreieren über Stegreif- und Aktionskunst ein unwiederholbares Bühnenerlebnis – »Moving Literature«!

 

Moving Literature. Rolf Schulz und Ingo Munz

Nächster Auftritt:

04.02.: Essen, Rathausgalerie. Performance zur Abschlussausstellung des URBAN FINE ART MEETING – (UFAM)

Details zu den Auftritten unter »Erleben«

»Die beiden sind ein Geschenk, jeder für sich, einzeln schon nahrhaft, zusammen ein Menü – köstlich!« Marcus Schlößer

Anfragen und Booking unter 02 01 – 61 61 81 58 oder per E-Mail.

 
»Absicht-Absichtslos«: Video zu einer Einzelperfomance von Rolf Schulz

 

»Moving Literature« sind Rolf Schulz …

Rolf Schulz in Aktion. Foto von Richard Reitsche.

Rolf Schulz in Aktion. Hier bei einer Performance im Essener Untergrund.
Foto von Richard Reitsche.


 

Moving Literature. Rolf Schulz und Ingo Munz

»Du liest und ich bin immer bei dir!« Rolf Schulz

Rolf Schulz, geboren 1964 in Essen, ist Beweger und Performer mit langjähriger Bühnenerfahrung.

 
… und Ingo Munz

Ingo Munz in Aktion. Foto von Peter Gornig.

Ingo Munz in Aktion. Hier bei einer Lesung von »Das Wohnzimmer« im »Forum Kunst & Architektur«.
Foto von Peter Gornig.


 

Moving Literature. Rolf Schulz und Ingo Munz

»Absichtlosigkeit und (literarischer) Vorsatz scheinen echte Triebfedern von »Moving Literature« zu werden. Ich persönlich finde das geil, denn jede Performance wird einmalig bleiben.« Ingo Munz

Ingo Munz, geboren 1973 in Erlenbach am Main, schreibt Prosa, Drama und Lyrik. Informationen zur kurzen Prosa des Ingo Munz hier. Alle Auftritte. Werkübersicht.

 

Bilderstrecke zur Generalprobe im »Statt-Maler« am 03.06.2016:

Moving Literature. Rolf Schulz und Ingo Munz

»Das hat mich echt geflasht. Danke für unvergesslichen Abend!« Jörg Hansen

 

Auftritt im »Forum Kunst & Architektur« am 10.06.2016, Kulturpfadfest Essen:

Test

Moving Literature. Rolf Schulz und Ingo Munz

»Einige trieb die Schimpftirade aus dem Raum. Aber der überwiegende Großteil lauschte gespannt dieser Abrechnung mit dem Kulturbetrieb.« Dominik Lenze für Trailer: Kultur.Kino.Ruhr

 

Weitere Bilder von verschiedenen Auftritten

Test

Ihr Kommentar ist erwünscht, nur zu!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Prosa, Drama, Lyrik: Zeitgenössische Literatur und Lesungen. Die Seite über den Dichter und Schriftsteller Ingo Munz. Kostenlose und preiswerte Hörbücher, Hörspiele, Hörstück, Erzählungen, Romane, Gedichte, das besondere Geschenk.