An der Guillotine – Neun Erzählungen

Ihr Motto: Liberté, Égalité, Fraternité

An der Guillotine. Ein Erzählband von Ingo Munz.

Der große Bruder der Liebe ist die Gerechtigkeit

In diesen neun Erzählungen kommt sie ausführlich zu Wort, mal ironisch verpackt, bisweilen humorvoll, dann und wann wütend, immer aber mit einem Ziel vor wachen Augen.

Die Erzählungen, kurz gefasst, handeln von:

Einem Maler, der sich im Lichthof eines berühmten Museums verheddert

Einem Mann, der eines Morgens mit einem grünen Filzhut auf dem Kopf aufwacht

Dajana, die als verschollen galt, und plötzlich eine Freundschaftsanfrage stellt

Einem hochmütiger Schriftsteller, einem hochmütiges Publikum und einer misslungene Lesung

Dem Mädchen Alima, das eine Geige von John Cage geschenkt bekommt

Den letzten 24 Stunden im Leben des Killers von Montabaur

Einem junger Kicker, in dessen Fuß es zu knistern beginnt

Einer skurrilen Lesung direkt an einer Guillotine

Und einem Wohnzimmer mit Seele und einem Krankenbett

Mit feiner Feder nähert sich Ingo Munz in seinen Erzählungen Charakteren an, die es in dieser Dichte nur selten zu erleben gibt. Bisweilen entfaltet sich hintergründig der Schimmer einer Ironie, und immer auch wird eine Andeutung übrig bleiben in seinen Stoffen, die wir gar nicht auf dem Schirm haben. Diese Andeutungen wiederum wandeln sich oftmals in Fragezeichen, die man nach der Lektüre mit in die Nacht nimmt. Um sich Tage später ein weiteres Mal am Entschlüsseln zu versuchen.

Tristan Rosenkranz

Verleger & Autor, Edition Outbird – Verlag für alternative Genusskultur

⇒ An der Guillotine

Einblicke in drei der Erzählungen aus dem Erzählband.

An der Guillotine: Erzählungen

zu 18,00 Euro

Neun Erzählungen – eine wird schon dabei sein, die Dir gefällt...

196 Seiten, gebunden mit Lesebändchen

Wollte man mithilfe eines Songs die Grundstimmung beschreiben, welche den nachfolgenden neun Erzählungen des Essener Autors Ingo Munz eigen ist, so würde ich ohne Zögern „who will light the fire“ des 2003 verstorbenen amerikanischen Folk- und Countrysängers Johnny Cash auswählen, wo es im Refrain heißt: „Who will light the fire that will carry you away into the darkness where you gonna stay“

Klaus Märkert

Schriftsteller