Siebzehn poetische Besuchsziele in Ruhrgebiet.
Dazu siebzehn passende Stücke Literatur.
Unterm Strich vierunddreißig Ansätze, Ruhrgebiet zu erspüren.

Alles in allem mal heitere, mal freche, mal überspitzte Erzählungen, einige Gedichte und zwei Dramen jenseits der bekannten Klischees.

Ein zorniger Dichter!

Stephan Hermsen

Journalist, Neue Ruhr Zeitung (NRZ)

Munz hat den besonderen, einen anderen Blick. Er ist dem Ruhrgebiet sehr verbunden, liebt es gar, leidet aber auch an ihm.
Auf Amazon.de

Peter F.

Lehrer

Der Autor zu seiner Prosa

Bisweilen übertreibe ich gerne, um die Geschichten dort anzusiedeln, wo es am spannendsten ist: auf der Naht zwischen Wirklichkeit und Fiktion.

Ausflugstipps, die Sie flashen werden!

Der Autor über die »Geschichten aus Ruhrgebiet«

Keine weitere Bemühung, das Bild vom ach so ehrlichen, aber leider auch saudummen „Ruhri“ zu durchbrechen durch romantisch-verklärtes Denken, das die Klischees in Wirklichkeit nur immerfort bestätigt und konserviert, das Veränderung weniger dämonisiert als verunmöglicht.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung